Seite auswählen

Draisinentour – Erlebnis pur!

Eine Draisinentour macht einfach Laune – man strampelt gemütlich wie auf dem Fahrrad und genießt die Landschaft und die nette Gesellschaft. Möglichkeiten für Pausen gibt es in den Gaststätten in den Orten oder bei den zahlreichen Picknickplätzen – lassen Sie sich daher genug Zeit für Ihre Tour. Wer sich für die halbe Strecke – 20km – entscheidet, hat viele Möglichkeiten, die Gegend zu erkunden. Die Ölmühle in St. Julian (bitte voranmelden), die kleinen Städtchen Lauterecken und Meisenheim am Glan oder der Disibodenberg lohnen den kleinen Abstecher vom Gleis. Von Staudernheim aus ist es nicht weit zum Barfußpfad an der Nahe, der einen erfrischenden Abschluss eines tollen Ferientags bietet.

Auch Elektrodraisinen und barrierefreie Draisinen können gemietet werden, so dass die Draisinentour für Alle zu einem tollen Erlebnis wird.

Reservieren Sie rechtzeitig Ihren Wunschtermin!

Alles Gastronomiebetriebe, Haltepunkte, Picknickplätze und Sehenswürdigkeiten an der Strecke finden Sie hier.

Alle Informationen zu einer Fahrt mit unserer Handhebel- oder Planwagendraisinen finden Sie hier.

Auf unserer ehemaligen Bahnstrecke können Sie von März bis Oktober täglich von 9 bis 19 Uhr (März und Oktober 18 Uhr) Draisine fahren.

Zwischen 9 und 15 Uhr können die Draisinen ausgeliehen werden, an geraden Kalendertagen in Staudernheim und Lauterecken, an ungeraden Kalendertagen in Altenglan und Lauterecken.

Draisinensong

Komponiert und gesungen von Julian Williams.

Kontakt

Touristinformation Pfälzer Bergland

Bahnhofstraße 67
66869 Kusel
Tel.: 0 63 81 / 424 - 270
Fax: 0 63 81 / 92 14 87
Mail: touristinformation@kv-kus.de
Web: www.pfaelzerbergland.de

Hier finden Sie
Kontaktinformation der Ausleihstationen

Mitgliedschaft

Dieses Projekt wurde gefördert im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER II mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Rheinland-Pfalz

Die Fahrraddraisine ist als barrierefreier Betrieb (Stufe 1) gemäß den Kriterien der Rheinland-Pfalz-Touristik erfasst.
Weitere Informationen: www.barrierefrei.gastlandschaften.de