Ulmet

Das ehemals aus den beiden Orten Ulmet und Pielsbach bestehende Dorf läßt sich als "Olmone" seit 1267 belegen. Alte Profanbauten prägen das Ortsbild ebenso wie die Kirchen und Brücken. Seit 1452 wird in Ulmet der traditionelle Gallusmarkt gefeiert, damals noch als typischer Land- und Krämermarkt, heute mit dem Charakter einer "Kerwe".

 

Sehenswertes / Freizeiteinrichtungen:

Flurskapelle mit Grabmal Drumm am Kircheneingang (Ortsende Richtung Niederalben), Tel: 06387/223

Kapeller Brücke

Bronzeplastik „Alter Germane“ Ortsmitte, Marktplatz

Museum August Drumm, Tel: 06387/1261

  
Gastronomie:

Gasthaus "Zum steinernen Mann"

Straße:

 

Zweibrücker Straße 13

Telefon:

 

06387/1827

Ruhetag:

 

Montag

Internet   www.steinerner-mann.de

 

Brennerstübchen

Straße:

 

Wiesenstraße 6

Telefon:

 

06387/993605

 

Waldhotel Felschbachhof mit Original finnischer Hütte

Telefon:

 

06387/9110

Internet   www.felschbachhof.de

 

 

Dieses Projekt wurde gefördert im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER II mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Rheinland-Pfalz

 

Die Fahrraddraisine ist als barrierefreier Betrieb (Stufe 1) gemäß den Kriterien der Rheinland-Pfalz-Touristik erfasst. Weitere Informationen: www.barrierefrei.rlp-info.de

 

Wir sind Mitglied im Deutschen Draisinen Verband
http://www.deutscher-draisinen-verband.de/