St. Julian

Der Ort bzw. die Kirche der hl. Juliana (mit Stummorgel) werden 1290 zum ersten Mal erwähnt. St. Julian bildet mit den Ortsteilen Obereisenbach, Gumbsweiler und Eschenau eine Gemeinde. In der heute als Museum weitergeführten Ölmühle befindet sich eine der letzten noch erhaltenen Stempelpressen in Europa - ein wahres Kleinod.

www.sankt-julian.de

 

Sehenswertes / Freizeiteinrichtungen:

Historische Ölmühle:

 

Tel: 0171 / 2639076 oder
Tel: 0171 / 4704872,
Öffnungszeiten: nach tel. Vereinbarung

Kirche mit Stummorgel:

 

Besichtigung nach Vereinbarung, Tel: 06387/993070

 

Gastronomie:

Larry & Isas All American Diner

(Gaststätte "Sportheim")

Straße:

 

Bahnweg 8

Telefon:

 

06387/999164

Homepage:   www.isas-kramladen.de

 

Picknickplatz

 

Dieses Projekt wurde gefördert im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER II mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Rheinland-Pfalz

 

Die Fahrraddraisine ist als barrierefreier Betrieb (Stufe 1) gemäß den Kriterien der Rheinland-Pfalz-Touristik erfasst. Weitere Informationen: www.barrierefrei.rlp-info.de

 

Wir sind Mitglied im Deutschen Draisinen Verband
http://www.deutscher-draisinen-verband.de/