Odenbach

Odenbach ist die nördlichste Glantalgemeinde des Landkreises Kusel, im Jahre 841 als "Uotenbach" erstmals erwähnt. Etwa um 1200 gab es hier eine Talburg, von der heute nur noch ein Stück des Bergfriedes steht. Kurz nach der Erhebung der Stadt (1349) wurder der Ort mit einer Mauer umgeben, auch heute stehen noch Teile der Mauer. Eine Besonderheit stellen die ca.45 Bergkeller am Waldweg nach Cronenberg dar, deren Entstehung auf Ende des 18. Jh. datiert wird.
www.Odenbachamglan.de

 

Sehenswertes / Freizeiteinrichtungen  (Infos: Tel: 06753/12123)(Infos: Tel: 06753(Infos: Tel: 06753/12123):

Ehemalige Synagoge: Kirchhofstraße 19
Jüdischer Friedhof
40 Bergkeller in Fels gehauen
Rathaus von 1572
Ringmauer von 1350

    

Gastronomie:

Picknickplatz
 

Dieses Projekt wurde gefördert im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER II mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Rheinland-Pfalz

 

Die Fahrraddraisine ist als barrierefreier Betrieb (Stufe 1) gemäß den Kriterien der Rheinland-Pfalz-Touristik erfasst. Weitere Informationen: www.barrierefrei.rlp-info.de

 

Wir sind Mitglied im Deutschen Draisinen Verband
http://www.deutscher-draisinen-verband.de/